Achtsamkeit wird zur Masche

Der Psychologe Thomas Joiner (Professor für Psychologie an der Florida State University in Tallahassee) sieht einen Hype um die Achtsamkeit und warnt vor überzogenen Erwartungen an die Achtsamkeitsmeditation. Sie sei zu einer Industrie verkommen, in der die ursprüngliche Idee verloren gehe. Das Gespräch führt Steve Ayan (Dipl.-Psychologe, Redakteur bei »Gehirn&Geist«). Dieses Gespräch möchte ich Ihrer Aufmerksamkeit empfehlen. H. […]

Weiter lesen ...

Kurzzeitig messbare Effizienz versus nachhaltige Wirkung

Gerne verlinke ich heute einen Artikel, der Sie, geneigte(r ) LeserIn, zum Nachdenken, Kopfschütteln, Schaudern bringt… Mich jedenfalls schaudert es, wenn Patienten sich zunehmend zu willfährigen Opfern des grassierenden Ökonomismus machen. Hanswerner Herber  

Weiter lesen ...

Jeder Tag ist Silvester…

… oder sollte es sein, wenn es darum geht, dass man sich der guten Vorsätze für das neue Jahr, die ja doch nicht umgesetzt werden, nicht schämen will. Sich täglich etwas vorzunehmen, dass am nächsten Tag nicht umgesetzt werden darf, weil das Programm ja die nächste Vorsatzbildung fordert, erinnert mich stark an einen Chefarzt, dessen […]

Weiter lesen ...